Sprache
Helmut Brandt: Letter to Mr Kelly

 
Von Sehnsucht getrieben in einen kompromisslosen Anspruch. Auf einen Weg, der einen von den Anderen entfernt.

"Schreiben geschieht vom Ort des Begehrens, der Sehnsucht. Schreiben ist Ausdruck eines unermeßlichen Verlangens. Eines Leidens. Der Versuch, der unmögliche Versuch, die einzige Möglichkeit, das Glück, das Paradies zu erfinden. Schreiben - Verfolgung der Vision des Glücks. Ein unsichtbarer Strohhalm. Schreiben geschieht am Ort des Extrems. Der Ort des Extrems, ins Schreiben gesenkt. Ohne Aufschub, ohne Zögern, ohne Vorbehalt. (Die Liebe, der Schmerz, der Tod. Ohne Abstrich.)"
Undine Gruenter, Der Autor als Souffleur. Journal, 41
Name  PW