Sprache
Helmut Brandt: Letter to Mr Kelly

 
Ist es die verletzte Seele, die ihren Schmerz durch das Schreiben zum Ausdruck bringt? Und vielleicht ist das Schreiben ein Selbstheilungsversuch? Die Wunde wird Sprache.

"Ist das verwundete Selbst das schreibende Selbst? Ist das schreibende Selbst eine Antwort auf das verwundete Selbst? Vielleicht ist das richtiger. Die Wunde ist statisch, ein Gegebenes. Das schreibende Selbst ist vielfach und elastisch, und es umkreist die Wunde."
Siri Hustvedt, Being a Man, 190
Name  PW