Selbst
Helmut Brandt: "Altamira"


 
Der Mensch würde nicht lachen, wenn nicht sein Lebensgefühl im Kern die Angst wäre. Das Lachen ist die Verwandlung der Angst in Übermut.

"Wenn man erwägt, daß der Mensch manche hunderttausend Jahre lang ein im höchsten Grade der Furcht zugängliches Tier war, und daß alles Plötzliche, Unerwartete ihn kampfbereit, vielleicht todesbereit sein hieß, ja, daß selbst später, in sozialen Verhältnissen, alle Sicherheit auf dem Erwarteten, auf dem Herkommen in Meinung und Tätigkeit beruhte, so darf man sich nicht wundern, daß bei allem Plötzlichen, Unerwarteten, in Wort und Tat, wenn es ohne Gefahr und Schaden hereinbricht, der Mensch ausgelassen wird, ins Gegenteil der Furcht übergeht: das vor Angst zitternde, zusammengekrümmte Wesen schnellt empor, entfaltet sich weit - der Mensch lacht."
Friedrich Nietzsche, Menschliches, Allzumenschliches
in: Werke I, 558f.
Name  PW