Rückzug
Helmut Brandt: Vanitas (2003)

 
Der Melancholie zu eigen ist die Sehnsucht statt der Erfüllung, das Suchen statt des Findens. Sie will nirgendwo Wurzeln fassen, nicht bleiben.

"In einer Liebe suchen die meisten ewige Heimat. Andere, sehr wenige aber das ewige Reisen. Diese letzten sind Melancholiker, die da Berührung mit der Muttererde zu scheuen haben. Wer die Schwermut der Heimat von ihnen fern hielte, den suchen sie. Dem halten sie Treue. Die mittelalterlichen Komplexionenbücher wissen um die Sehnsucht dieses Menschenschlages nach weiten Reisen."
Walter Benjamin, Einbahnstraße; in: Gesammelte Schriften IV, 117
Name  PW