Selbst
Helmut Brandt: "Altamira"


 
Man zeigt oder verrät sich in seinem Lachen. Im Lachen erkennt man jemanden in seiner Großzügigkeit oder Niedertracht.

"Die falsche Gravität verabscheut das Lachen, weil es die Seele enthüllt. Es entkleidet sie wie ein Blitzschlag. Ich hörte einmal durch eine Tür hindurch das Gelächter eines Menschen, dem zu mißtrauen ich keine Veranlassung hatte. Sein greuliches Gelächter entlarvte ihn mit einem Schlag so, wie er sich dann später tatsächlich entpuppen sollte.
Das Lachen kann auch auf umgekehrte Weise wirken, und eine Seele, der die unsre sich zuerst verschloß, kann durch ein offenes kindhaftes Lachen unsre Zurückhaltung überwinden."
Jean Cocteau, Die Schwierigkeit, zu sein
in: Kritische Poesie III, 168
Name  PW