Aufbruch
Helmut Brandt: ohne Titel


 
Reisen, um sich neu zu erfinden. Sich für Begegnungen öffnen, die noch frei sind von festgezurrten Bildern und Meinungen.

"Warum reisen wir?
Auch dies, damit wir Menschen begegnen, die nicht meinen, daß sie uns kennen ein für allemal; damit wir noch einmal erfahren, was uns in diesem Leben möglich sei -
Es ist ohnehin schon wenig genug."
Max Frisch, Tagebuch 1946-1949, 26
Name  PW