Zeit
Helmut Brandt: Schriftspuren

 
Es gibt nur die Gegenwart, ein Leben im Jetzt. Die Vorstellung einer Zukunft ist eine Täuschung, die die Gegenwart stützt, ein imaginärer Horizont und letztlich ein Nichts. Ein Nichts, auf das hin sich die Zeit als lebendige Gegenwart öffnet.

"Jede Sekunde, die vergeht, ist wie eine Tür, die sich öffnet und das hereinlässt, was noch nicht passiert ist, das, dem wir den Namen Zukunft geben, wenn wir allerdings einen Widerspruch zu dem eben Gesagten herausfordern wollen, wäre die korrekte Vorstellung vielleicht auch die, dass die Zukunft lediglich eine endlose Leere ist, dass die Zukunft nicht mehr ist als jene Zeit, von der sich die ewige Gegenwart ernährt."
José Saramago, Der Doppelgänger, 253
Name  PW