Ansichten
Helmut Brandt: ohne Titel

 
Die Plazenta ist der anfängliche Begleiter, den wir verlieren und vergessen. Deshalb sind wir Zeit unseres Lebens auf Begleitung angewiesen.

"Die Geschichte von Orpheus und Eurydike ist in Wahrheit ein Mythos des plazentalen Doubles und keine Geschichte des erotischen Paares. Eurydike ist von vornherein in der Unterwelt, nur scheinbar verlieren wir sie mitten aus dem Leben. Darum muß die Gefährtin als immer schon verlorene besungen werden, sämtliche Versuche, sie wieder herbeizusingen, stehen im Zeichen des Unmöglichen. Alle Menschen sind Zwillinge, aber von okkulter Art, denn die meisten haben den Zwilling verworfen und erinnern sich nicht, je einen gehabt zu haben. Durch die Verwerfung der Erinnerung an das Proto-Dual ensteht eine allgemeine Disposition zu schlechten Ersatzbildungen. Man verlernt das Finden, wenn das Suchbild zerstört ist."
Peter Sloterdijk, Die Sonne und der Tod, 168
Name  PW